Malerarbeiten

Vorwiegend werden mineralische Farben im Denkmalschutz und für die Sanierung von Altbauten genutzt. Verbreitet und im Baumarkt zu kaufen sind heute aber nicht-mineralische Materialien. Also solche, die auf Kunststoff- oder Gipsbasis hergestellt werden. Wird aber nicht-mineralisches Material verwendet, so kann die Altbausubstanz schwere Schäden erleiden. Leider können diese oft nur mit großem Aufwand rückgängig gemacht werden. Auch für Neubauten und Privathäuser werden mineralische Farben gerne genutzt. Denn die Farben bestechen erstens durch ihre edlen Oberflächen, zweitens durch die extreme Haltbarkeit und Farbechtheit und drittens durch das sehr angenehme Raumklima. Für unsere Kunden führen wir aber auch alle sonstigen Malerarbeiten aus, die im Bestandsbau anfallen, nämlich

  • Anstriche
  • Tapeten
  • Spachteltechniken
  • Wandbeläge
  • Maltechniken
  • Lasurtechniken
  • Lasuren
  • Farbgestaltungen
  • Farbkonzepte
  • Holzbeschichtungen
  • Bodenbeschichtungen
  • Brandschutzanstriche
  • Graffitischutz und
  • Natursteinimprägnierungen.