Gutes Handwerk braucht vor allem eines – Zeit.

 

Diese Zeit nehmen wir uns! Denn was dauerhaft schön bleiben soll, ist nicht „im Handumdrehen“ gemacht.

 

So können zum Beispiel Lackierungen nur gelingen, wenn vor dem ersten Pinselstrich sorgfältig geschliffen wird. Selbst das reicht nicht aus – zwischen jedem Arbeitsgang schleifen wir nochmals. Ein von uns lackiertes Fenster ist daher am Ende 3 mal geschliffen und 3 mal lackiert worden. Und natürlich führen wir unsere hochwertigen Arbeiten auch nur dann aus, wenn es das Wetter zulässt. Dafür sind unsere Lackierungen aber auch weit jenseits jeder Gewährleistung haltbar. Und stilvoll dazu – denn unsere Ergebnisse zeigen noch den charakteristisch schönen Pinselstrich, der eine gute Handlackierung auszeichnet.

 

Dass gutes Handwerk Zeit braucht, gilt für alles: Ob wir eine Fassade erhalten, Ihren Wohnbereich gestalten oder ob uns die ehrenvolle Aufgabe zufällt, ein Denkmal zu sanieren – wenn Sie uns die Zeit geben, geben wir Ihnen gerne unser handwerkliches Können!

 

Das Ergebnis lohnt den Aufwand allemal.